Menu Close

Mitteilungsblatt KW11

Share on print
Share on email

Termine im März
13.03.20 Hauptversammlung
18.03.20 Ausschusssitzung
20.03.20 Probe
27.03.20 Probe
29.03.20 Schülervorspiel

♫ ********♫********♫

Einladung zur Hauptversammlung am 13. März 2020
Liebe Vereinsmitglieder,
die Vorstandschaft des Musikverein Wäschenbeuren lädt alle aktiven und passiven Vereinsmitglieder sowie alle Ehrenmitglieder zur Hauptversammlung am Freitag, 13. März 2020 um 19.00 Uhr im Musikerheim recht herzlich ein.

Tagesordnung:
  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Ehrungen
  3. Kassenbericht und Entlastung des Kassiers
  4. Bericht der Leiterin der Musikalischen Früherziehung
  5. Bericht der Jugendleitung
  6. Bericht der Jugenddirigenten
  7. Bericht des Kapellenvorstandes der Musikkapelle
  8. Bericht des Dirigenten der Musikkapelle
  9. Bericht des Freundeskreises
 10. Bericht des 1. Vorsitzenden und Entlastung der Vorstandschaft
 11. Beschluss über vorgelegte Anträge
 12. Wahlen
 13. Verschiedenes

Mit musikalischen Grüßen
Ihr Musikverein Wäschenbeuren
Markus Krauß, Schriftführer

Die Anträge zur Hauptversammlung finden Sie unter https://www.musikverein-waeschenbeuren.de/verein/hauptversammlung/.

Bitte teilen Sie uns ihre E-Mail-Adresse mit, damit wir Sie künftig schneller und einfacher informieren können. Bitte senden Sie uns dazu eine E-Mail an schriftfuehrer@musikverein-wäschenbeuren.de.

♫ ********♫********♫

Nachruf für unser Ehrenmitglied Heribert Müller
Der Musikverein Wäschenbeuren trauert um sein langjähriges Ehrenmitglied Heribert Müller.
Mit tiefer Bestürzung haben wir vom allzu frühen Tode unseres „Schulmoischders“ erfahren. Wir im Musikverein waren schockiert, da der Verstorbene bis eine Woche vor seinem Tod bei uns im Vereinsleben aktiv war. Er war zuletzt in der Ausschusssitzung und bekochte zuvor die Musikerinnen und Musiker nach der Musikprobe. In freundschaftlicher Erinnerung bleibt Heribert Müller allen Mitgliedern des Musikvereins verbunden.
Vor 57 Jahren ist der Verstorbene in den Musikverein als Jungmusiker an der Klarinette eingetreten. Er war Mitglied in der „Gründungs -Jugendkapelle“ im Jahre 1963. Nach der Jugendkapelle hat Heribert auch in der Musikkapelle über Jahre hinweg musiziert. Er hat in seiner ersten aktiven Zeit insgesamt 14 Jahre an der Klarinette gespielt.
In dieser Zeit war Heribert auch als Theaterspieler ein großer Gewinn für unsere Theatergruppe. Über einen Zeitraum von über 10 Jahren hat er mit seiner unbeschreiblich humorvollen natürlichen Art in der Theatergruppe gespielt. Manche Anekdote und lustige Begebenheit hat sich in dieser Zeit in der Theatergruppe zugetragen.
Beim Jahreskonzert im Jahr 2012 wurde Heribert als Gründungsmitglied der ersten Jugendkapelle zum Ehrenmitglied des Musikvereins Wäschenbeuren ernannt.
Danach begann seine zweite aktive Phase beim Musikverein. Er gründete zusammen mit Wolfgang Pfeil den Freundeskreis und später auch noch den Offenen Bläserkreis, den der Verstorbene mit seiner Klarinette unterstützte.Im März 2014 wurde er in den Vereinsausschuss des Musikvereins gewählt.
Er fehlt uns sehr:

  • als umtriebiger, bodenständiger, humorvoller und guter Freund und Kamerad
  • als Vorstand des Freundeskreises
  • als Vorstand des Offenen Bläserkreises
  • als Helfer in der Bewirtschaftung
  • als Ausschuss – Mitglied

Mit Heribert Müller haben wir einen großen Freund und Gönner unserer Vereinsarbeit und einen guten Kameraden verloren.

Wir werden unserem verstorbenen Ehrenmitglied Heribert Müller ein ehrendes Andenken bewahren. Unser aller Mitgefühl gehört den trauernden Angehörigen.

♫ ********♫********♫

Altpapiersammlung
Ein herzliches Dankeschön an alle, die Ihr Altpapier für unsere Sammlung bereitgestellt haben. Die Erlöse aus der Altpapiersammlung sind unerlässlich zur Förderung unserer Jugendarbeit. Bitte machen Sie weiter so, wir zählen auf Sie!
Dann bedanken wir uns ganz herzlich bei allen aktiven Helfern und Musikern, die uns auch dieses Mal wieder bei unserer Altpapiersammlung unterstützt haben.
Unser großer Dank geht an die Fahrer und Fahrzeugsteller: Zimmerei Schoch, Simon Schweicker, Andreas Irtenkauf, Thomas Irtenkauf, Helmut Knödler, Joachim Singer, Thomas Heer und Max Heer.


Nach der anstrengenden Arbeit konnten sich die Sammler wieder bei dem leckeren Essen im Musikerheim stärken, das Walburga Knödler vorbereitet hatte. Vielen lieben Dank dafür.
Aber nicht nur die Sammler waren im Ort unterwegs. Auch ein kleine Besetzung Musiker zog durch den Ort und umrahmte die Altpapiersammlung musikalisch.
An einigen Versorgungsstationen im Ort wurden auch unsere Musiker mit Essen und Trinken versorgt. Allen gilt unser herzlicher Dank.

♫ ********♫********♫